Als Reisender steht die Frage nach dem notwendigen Kapital oftmals an erster Stelle. Denn wer viel von der Welt sehen möchte, der muss nicht nur den Aufenthalt, sondern auch die Reise bezahlen. Tatsächlich gibt es zahlreiche Möglichkeiten ohne Geld den Standort zu wechseln. Gelegentlich werden geringe Summen benötigt.

Reisen für lau ist jedoch nicht ohne eine gewisse Form der Arbeit zu bekommen. Auch in diesem Fall muss ein Gleichgewicht zwischen „Geben und Nehmen“ Zustandekommen.

3 Möglichkeiten eine kostenlose Reise anzutreten

Fremde Kulturen erleben, die Naturschätze anderer Länder besichtigen oder einmal durch die größten Städte der Welt gegangen zu sein, ist ein Traum von vielen. Das Geld sollte hierbei kein Hindernis darstellen, wie die nachfolgende Auflistung zeigt.

So ist kostenloses Reisen möglich:

  1. WWOOFing: Reisekosten Zelten bei der ReisekostenabrechnungHier wird eine landestypische Arbeit angeboten, welche mit Verpflegung und Unterhalt bezahlt wird. Das Arbeiten auf einer Farm in Südamerika oder in Asien und vielen weiteren Ländern sind bei der „World Wide Opportunities on Organic Farms“ die Regel.
  2. Workcamping: Hier werden Reisende mit Anbietern von Arbeit zusammengebracht. Der Aufwand für die Arbeit hält sich in Grenzen. Als Gegenleistung wird ein Platz zur Verfügung gestellt, wo der Wagen oder das Wohnmobil kostenfrei geparkt werden kann. Unter workamper.com kostet die Mitgliedschaft je Jahr 30 Euro.
  3. Housecarers: Wohl die einfachste Tätigkeit in der Auflistung. Dafür ist es schwer ein entsprechendes Angebot zu bekommen. Hier hat der Reisende die Aufgabe sich um „Haus und Hof“ des ebenfalls verreisten zu kümmern. Dies dient dem Schutz vor Einbrechern und Co. Putzen und Ordnung halten wird erwartet.

Für Geschäftsreisende gibt es ebenfalls mehrere Möglichkeiten gratis zu fliegen. Das Ansammeln von Vielfliegermeilen, der Abschluss einer Versicherung, eines Abos oder das Erstellen eines Kontos bei einer Bank wird häufig belohnt. Diverse Vielfliegerprogramme sind auch mit Online-Shops verknüpft, um beim Kaufen Meilen zu sammeln.

Veröffentlicht in: Reisekosten News
Schlagwörter: , , , , , ,

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar