Artikel mit dem Schlagwort: » Arbeitsstätte «

Der Begriff Arbeitsstätte ist im Reisekosten- und Steuerrecht in Deutschland von zentraler Bedeutung. Eine Arbeitsstätte ist sozusagen ein Platz, an dem der Arbeitnehmer beruflich tätig wird. Dies kann sein Schreibtisch im Büro sein, aber auch ein Besprechungsraum bei Geschäftspartnern im Rahmen einer Dienstreise. Im deutschen Einkommensteuerrecht wird der Begriff erste Arbeitsstätte bzw. (vor der Gesetzesüberarbeitung im Reisekostenrecht) auch regelmäßige Arbeitsstätte eingeführt, der im Bereich der Betriebsausgaben bzw. Werbungskosten eine zentrale Rolle spielt.

So können Fahrten zu einer ersten Tätigkeitsstätte nur im Rahmen der Pendlerpauschale / Entfernungspauschale (das heißt lediglich Abrechnung der gefahrenen Kilometer für die einfache Strecke) im Rahmen der Werbungskosten geltend gemacht werden. Fahrten die hingegen nicht zur ersten Tätigkeitsstätte führen (im Wesentlichen Dienstreisen oder Einsatzwechseltätigkeiten) können hingegen mit der Kilometerpauschale abgerechnet werden (es kommt hier der Ansatz der tatsächlich zurückgelegten Kilometer zum Tragen).

Pendeln mit dem Auto: Tipps um Gefahren zu neutralisieren

Pendlerpauschale für Pendler gehört nicht in die Reisekostenabrechnung

Der Arbeitsweg, ein notwendiges Übel oder die Zeit um vor und nach der Arbeit zu entspannen? Tatsächlich ist es die Monotonie jeden Tag dasselbe zu tun, welche viele Unfälle verursacht. Der Verstand schaltet ab und die Hände und Beine fahren auf Autopilot. In diesem Modus verringert sich jedoch die Reaktionszeit. Wie kann also einerseits für Entspannung gesorgt, auf der anderen Hand aber die Konzentration oben gehalten werden? Dieser Frage widmet sich der nachfolgende Abschnitt. Vier Tipps für das Pendeln im Auto Hin- und Rückweg zusammenaddiert ergibt am Tag, in der Woche, im Monat und erst recht im Jahr eine stattliche […]

Schlagwörter: , ,
» Kommentar hinterlassen

Probezeit: Können Pendler Werbekosten erstattet bekommen?

Firmenwagen Reisekostenabrechnung

Schon vor dem Eintritt in den Arbeitsmarkt wird den zukünftigen Arbeitnehmern erklärt, dass sie vielleicht für eine Chance auf den Job den Wohnort wechseln müssen. Ein Umzug geht jedoch nicht so leicht von der Hand. Besonders in der Probezeit nehmen viele Angestellte lieber den längeren Anfahrtsweg in Kauf, als auf Verdacht umzuziehen. Sechs Monate sind während der Probezeit zumeist zu überbrücken. Wer lieber mit dem PKW fährt, als einen Umzug zu erwägen, möchte sich vielleicht auf Reisekosten oder die Pendlerpauschale berufen. Eben diese Aspekte wurden kürzlich vor dem Bundesfinanzhof verhandelt. Können Fahrtkosten während der Probezeit abgesetzt werden? Im konkreten Fall […]

Schlagwörter: , , , , , ,
» Kommentar hinterlassen

Besuchsfahrten für Ehepartner sind keine Werbekosten

Pendlerpauschale für Pendler gehört nicht in die Reisekostenabrechnung

Ein praktischer Fall wurde Ende 2015 gerichtlich entschieden. Im Fokus stand ein Ehepaar. Ist ein Partner über einen längeren Zeitraum auswärts beschäftigt, so sind Besuche ein Thema. In einem Urteil wurde nun erklärt, dass diese Fahrten zur auswärtigen Tätigkeitsstätte nicht als Werbekosten verbucht werden können. Die Kosten der Mobilität grenzen sich hier auf den steuerpflichtigen Arbeitnehmer ein. Kosten für den Ehepartner können nicht übernommen werden. Auslandsmonteur klagt auf Kostenerstattung für Besuchsfahrten Ein Monteur ist regelmäßig auf Baustellen im Ausland eingesetzt worden. Innerhalb von drei Monaten hat seine Ehefrau den Arbeiter dreifach in den Niederlanden aufgesucht. Es handelte sich jeweils um […]

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,
» Kommentar hinterlassen

Kostenlos Reisen: Reisekosten auf das Mindeste begrenzen!

Reisekosten Zelten bei der Reisekostenabrechnung

Als Reisender steht die Frage nach dem notwendigen Kapital oftmals an erster Stelle. Denn wer viel von der Welt sehen möchte, der muss nicht nur den Aufenthalt, sondern auch die Reise bezahlen. Tatsächlich gibt es zahlreiche Möglichkeiten ohne Geld den Standort zu wechseln. Gelegentlich werden geringe Summen benötigt. Reisen für lau ist jedoch nicht ohne eine gewisse Form der Arbeit zu bekommen. Auch in diesem Fall muss ein Gleichgewicht zwischen „Geben und Nehmen“ Zustandekommen. 3 Möglichkeiten eine kostenlose Reise anzutreten Fremde Kulturen erleben, die Naturschätze anderer Länder besichtigen oder einmal durch die größten Städte der Welt gegangen zu sein, ist […]

Schlagwörter: , , , , , ,
» Kommentar hinterlassen

Reisekostenrichtlinie: Verstöße an der Tagesordnung?

Controlling

Die Reisekostenrichtlinie schreibt den Mitarbeitern vor, was sie sich während der Geschäftsreise erlauben dürfen. Ist die Buchung eines 5-Sterne-Hotels gestattet? Sind Beförderungsmittel, wie Bahn oder Bus, zu bevorzugen? Solche und weitere Aspekte, welche oftmals die Planung betreffen, werden in der Richtlinie verbindlich festgehalten. Aber wie verbindlich? Einer aktuellen Studie, dem Business Traveller Report 2015, zufolge, verstoßen von zehn Mitarbeitern mehr als drei gegen die Reisekostenrichtlinie. Die Studie wurde von Concur und Technonsult durchgeführt. Hierfür folgte eine Befragung von 1.520 Reisenden aus der Geschäftswelt. Die Unternehmensgrößen waren durchgehend vertreten. Ein wichtiges Kriterium war, dass zumindest einmal im Monat eine Geschäftsreise angetreten […]

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,
» Kommentar hinterlassen

Geschäftstreffen mit Handicap: Vorausschauend planen!

Hotel, Service, Hotelservice als Reisekosten

Zu Recht wird heutzutage versucht, Menschen mit körperlichem Handicap beruflich die gleichen Möglichkeiten einzuräumen, wie anderen Personen. In Bus, Bahn und Flugzeug können Reisen heutzutage problemlos angetreten werden. Dies ermöglicht auch körperlich behinderten Menschen die Geschäftsreise. Es kommt zwar durchaus selten vor, dass Personen mit Handicap beruflich auf Reisen gehen. Die heutigen Möglichkeiten sprechen aber nicht dagegen. Auf einige Aspekte sollte bei der Planung geachtet werden. Planung des Geschäftstreffens mit gehandicapten Personen Reisen sind für Personen mit Handicap oftmals mit einem größeren Aufwand verbunden. Dies macht ein möglichst frühzeitiges Kontaktieren erforderlich. Weiterhin sollte auf Folgendes geachtet werden. Ort-/Raumwahl: Eine Geschäftsreise […]

Schlagwörter: , , ,
» Kommentar hinterlassen

Bestätigte Reisekostenerstattung bei Sammelbeförderung

Fahrtkosten, Auto und Mietwagen

Wie kommen Bauarbeiter zur Arbeit? Natürlich ist dies ganz unterschiedlich geregelt. Es kommt jedoch häufiger vor, dass diese an festgelegten Treffpunkten eingesammelt und gemeinsam zum eigentlichen Einsatzort chauffiert werden. Hierbei handelt es sich um eine vergünstigte oder sogar kostenfreie Transportmaßnahme. Es stellt sich somit die Frage, ob die Beförderung von der Wohnung zur ersten Tätigkeitsstätte steuerfrei ist. Die Finanzverwaltung musste sich mit diesem Thema auseinandersetzen. Steuerfreiheit bestätigt: Abrechnung via Reisekostenerstattung Zunächst gilt es den Begriff Sammelbeförderung zu definieren. Diese gemeinsame Fahrt muss nämlich vom Arbeitgeber ausgehen und darf nicht vom Arbeitnehmer initiiert worden sein. Hintergrund ist, dass diese Art der […]

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,
» Kommentar hinterlassen

6 Tipps und Tricks zum Präsentieren mit PowerPoint

Präsentation, optimieren

In unserer Präsentations-Reihe muss das beliebteste Programm zum Halten von Vorträgen einmal im Fokus stehen. PowerPoint ist im Office Paket enthalten. Daher steht es praktisch jedem Unternehmen, zusammen mit Word und Excel zur Verfügung. Zudem ist es aktuell das am häufigsten genutzte Software-Tool zur Erstellung von Präsentationen. Die besten Tipps und Tricks für die PowerPoint-Präsentation Wenig Folien, viel Vortrag – Es ist wichtig nur wenig Folien für die Präsentation zu verwenden. Wenn ständig die Informationen wechseln, so ist die Aufmerksamkeit des Zuhörers auf die Projektion fixiert. Der Vortragende sollte jedoch im Mittelpunkt stehen. PowerPoint dient nur der Visualisierung und sollte […]

Schlagwörter: , , , ,
» Kommentar hinterlassen

Typische Fehler beim Präsentieren vermeiden!

Masken

In vorangegangenen Teilen der Serie haben wir uns mit dem Erfolgreich Reden, der Präsentation in Bild und Ton, sowie mit den Arten zu Präsentieren beschäftigt. Heute sollen typische Fehler genannt werden, welche bei einem Vortrag zu vermeiden sind. Wer die klassischen Fauxpas kennt, kann diese besser vermeiden. 5 Typische Fehler und wie diese umgangen werden! Wer bei einer Geschäftsreise auf einem Seminar oder einer Veranstaltung zu den Rednern gehört und eine Präsentation halten muss, der muss für Interesse sorgen. Nichts ist schlimmer als ein schläfriges Publikum. Detailverliebtheit – In vielen Bereichen sind Details etwas Positives. Bei einer Präsentation sollte das […]

Schlagwörter: , , , , , , ,
» Kommentar hinterlassen

Werbungskosten: Einkommensteuererklärung Anlage N

Eigenbeleg bei der Reisekostenabrechnung

Arbeitnehmer haben ihre eigenen Reisekosten. Hier sind die Fahrten gemeint, welche zum Arbeitsplatz und wieder nach Hause führen. Bei einer täglichen Strecke von 10 Kilometern vom Wohnhaus zur Firma, werden bereits 100 km in der Woche und 400 km im Monat gefahren. Abzüglich des Urlaubs kämen wir mit der Hochrechnung auf 4.400 gefahrene Kilometer. Vielfach fahren Arbeitnehmer einer wesentlich größeren Strecke und können diesen Wert mehr als verdoppeln. Pro Tag und Kilometer werden vom Finanzamt 30 Cent anerkannt. Dies gilt natürlich auch für die Fahrt mit dem Bus, der Bahn oder sonstigen Verkehrsmitteln. Im Gegensatz zu unserem Beispiel kann zumeist […]

Schlagwörter: , , , , , , ,
» Kommentar hinterlassen