Artikel mit dem Schlagwort: » Belege «

Das korrekte Ablagesystem für den Aktenordner!

Betriebsausgaben bei der Reisekostenabrechnung

Freiberufler und Selbstständige gehen häufig in ihrer Arbeit auf. Was sie machen, machen sie gerne. Aber es gibt einen Teil der Arbeit, welcher fast allen Selbstständigen nur wenig Freude bereitet. Gemeint ist das Sammeln der Belege, das Ausdrucken von Rechnungen und die Überweisungen – kurz gesagt: Die Buchhaltung. Alles halb so schlimm, wenn ein korrektes Ablagesystem für den Aktenordner vorhanden ist. In diesem Fall lässt sich die Buchführung spielend meistern. Tipps und Tricks für die Ablage von Steuerbelegen Die Ablage nach Registerblättern in einem Ordner wird den meisten Selbstständigen bereits ein Begriff sein. Dennoch kommen viele mit ihrer Korrespondenz durcheinander, […]

Schlagwörter: , , , , ,
» Kommentar hinterlassen

Ordnung und Struktur einer Reisemappe

Reisekostenabrechnung, Unterlagen / Reisekosten

Geschäftsreisen sind nicht immer nur auf einen oder wenige Tage begrenzt. Gerade bei großen und mittleren Unternehmen umfassen diese auch gerne einen längeren Zeitraum. Um sämtliche Punkte akribisch abzuarbeiten und dabei keine Unterlagen zu vergessen, kann die Reisemappe helfen. Dort ist alles Notwendige enthalten, was für die Reise benötigt wird. Mit Struktur und Ordnung kann die Dienstreise vielleicht sogar schneller beendet werden, was wiederum Reisekosten einspart. In vielen Unternehmen wird die Reisemappe gar nicht selber erstellt. Hochrangige Mitarbeiter überlassen diese Aufgabe einem Assistenten. Struktur einer Reisemappe Zunächst ist es wichtig zu erwähnen, dass eine Reisemappe in Wirklichkeit nicht unbedingt eine […]

Schlagwörter: , , , , , , , , ,
» Kommentar hinterlassen

Reisenebenkosten

Reisenebenkosten Parkschein / Ticket zum Parken

Grundsätzlich können Reisekosten bei einer beruflich veranlassten Auswärtstätigkeit anfallen. Zu den abzugsfähigen Reisekosten gehören Fahrtkosten, Verpflegungsmehraufwendungen, Übernachtungskosten und Reisenebenkosten. Arbeitnehmer können sich Reisekosten als steuerfreie Ersatzleistungen vom Arbeitgeber erstatten lassen. Ersetzt der Arbeitgeber diese Leistungen nicht, können Reisekosten beim Lohnsteuerjahresausgleich als Werbungskosten geltend gemacht werden. Unternehmer können Reisekosten als Betriebsausgabe gewinnmindernd in Abzug bringen. Hierbei werden Reisekosten den Verwaltungs- und Vertriebskostenstellen zugeordnet. Im Zuge der Reisekostenreform gelten ab dem 01.01.2014 neue Regelungen des steuerfreien Arbeitgeberersatzes hinsichtlich Fahrtkosten, Verpflegungspauschalen sowie Übernachtungskosten. Weitgehend unberührt bleiben bei der Reisekostenreform die Reisenebenkosten. Reisenebenkosten sind sämtliche Aufwendungen, die durch eine Reise entstanden sind, welche nicht […]

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
1 Kommentar

Die Reisekostenabrechnung als Fehlerquelle

Betriebsausgaben bei der Reisekostenabrechnung

In einem großen Unternehmen werden häufig Reisen unternommen. Fortbildungen, Geschäftstreffen, Besuche bei der Zweigstelle und sonstige Unternehmungen kosten, neben dem Aufwand der Mitarbeiter, auch Geld für die Übernachtung und Verpflegung. Dieser Posten wird bei den Unternehmen mit Reisekosten bedacht. Allerdings ist die Abrechnung nicht immer einfach und Angestellte vergessen häufig die Werte formgerecht und pünktlich einzureichen. Die unternehmensinterne Reisekostenabrechnung verbessern Für Unternehmer stellt sich daher die Frage, wie die Abrechnung optimiert werden kann. Die Korrektur von Fehlern und das Auftreiben der fehlenden Belege, machte die Arbeit undurchsichtig und schwierig zugleich. Folgende Tipps helfen bei der Optimierung: 1. Mitarbeiter selber korrigieren […]

Schlagwörter: , , , , , , , , ,
» Kommentar hinterlassen

Telefonkosten

Telefonkosten bei der Reisekostenabrechnung

Reisekosten gehören zu den betriebsbedingten Ausgaben eines Unternehmens. Sie setzen sich aus mehreren Kostenarten zusammen, zu denen unter anderem die Telefonkosten gehören. Zur Wahrnehmung von geschäftsbedingten Terminen muss der Unternehmer den Geschäftssitz seines Unternehmens verlassen. Dort hat er für die Telefonkommunikation einen Festnetzanschluss, den sogenannten beruflichen oder Dienstanschluss. Wenn der ausschließlich für betriebliche Zwecke genutzt wird, dann sind die anfallenden Telefonkosten inklusive der Grundgebühr in voller Höhe betriebsbedingte Ausgaben. Während einer Geschäftsreise muss, oftmals auch den konkreten Reiseanlass betreffend, betrieblich telefoniert werden. Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten. Eine davon ist das Telefonieren mit dem eigenen Mobiltelefon, einem Handy. Eine andere […]

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
» Kommentar hinterlassen

Reisekostenabrechnung trotz verlorener Quittung

Additionsstreifen einer Rechenmaschine

Wenn ein Angestellter für sein Unternehmen auf Reisen geht, so lässt er sich eine Quittung ausstellen, wenn die Kosten über die Firma abgerechnet werden sollen. Nicht selten wird dieser Beleg, ist der Mitarbeiter erst wieder an seinem Arbeitsplatz, akribisch gesucht. Bleibt sie verschwunden ist dies noch kein Grund die Schultern hängen zu lassen. Eine akkurate Buchhaltung ist ohne Beleg nicht möglich. Aber unter bestimmten Bedingungen kann sich der Reisende selber eine Quittung ausstellen. In welcher Situation darf eine Eigenquittung ausgestellt werden? Eine Geschäftsreise ist oftmals sehr stressig. Viele Stationen müssen angelaufen werden und der Terminplan ist voll. Zudem werden auch […]

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,
» Kommentar hinterlassen

Eigenbeleg für Reisekosten

Eigenbeleg bei der Reisekostenabrechnung

„Keine Buchung ohne Beleg“ – diese goldene Grundregel der Buchführung ist ungefähr so alt, wie die das Themenfeld der Buchhaltung selbst. Leider kommt es immer wieder vor, dass sich getätigte Ausgaben nicht mit einem offiziellen Fremdbeleg nachweisen lassen. An manchen Stellen kriegt man schlicht nur sehr schwer eine Quittung (z.B. an der Garderobe auf einer Fachmesse oder bei Trinkgeldern von Geschäftsessen), oft gehen Belege (z.B. die kleinen Papierschnipsel aus Parkautomaten) aber auch einfach schnell verloren. Weder bei der Abrechnung der Kosten einer Dienstreise gegenüber dem Chef, noch bei der Reisekostenabrechnung als Selbständiger oder Gewerbetreibender muss man in solchen Fällen allerdings […]

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
7 Kommentare

Reisekostenabrechnung bei Dienstreisen ins Ausland

Reisekosten, Reisekostenabrechnung bei Dienstreisen im Ausland

Sobald ein Mitarbeiter auf Geschäftsreise geht, entstehen auch außergewöhnlich Kosten für z. B. die Unterkunft. Dies gilt, auch wenn der Arbeitnehmer woanders als an seinem gewöhnlichen Arbeitsplatz tätig ist wie etwa auf einer Messe. Bei Reisen ins Ausland gibt es (im Rahmen der Reisekostenabrechnung) einige Besonderheiten, die beachtet werden müssen. Diese sollen im folgenden Artikel genauer erörtert werden. Was kann und was kann nicht abgerechnet werden? Abgerechnet können allgemeine Reisekosten wie z. B. Fahrkarten, Benzinkosten usw., Übernachtungskosten und die Kosten, die die Verpflegung fordern. Nicht abgerechnet können Kosten für Souvenirs für die Familie daheim, Vergnügungskosten wie z. B. das Pay-TV-Abo […]

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
25 Kommentare