Artikel mit dem Schlagwort: » Kilometer «

Pendeln: Zahlen und Erkenntnisse für Arbeitnehmer

Pendlerpauschale bei der Steuererklärung, 0,30 Km für einfache Strecke in Werbungskosten ansetzen

Das Pendeln ist ein Stressfaktor. Es gehört für viele gewissermaßen zum Job, ohne wirklich dazuzugehören. Denn bezahlt wird die Fahrt zur Arbeit und nach Hause zumeist nicht. Natürlich wohnen nur die wenigsten direkt neben ihrem Arbeitgeber, so dass Pendeln zum Alltag gehört. Allerdings sollte Stress nicht zum Alltag gehören. Amerikanische Studien haben diverse Fakten zu Tage gefördert. Daraus lassen sich einige Erkenntnisse ableiten. So sollte das Pendeln optimiert werden! Von 1.000 Befragten der McGill Universitätsstudie, haben 76 Prozent angegeben mit dem Auto zu pendeln. Der Fußweg folgt mit 10 Prozent, vor dem (U-)Bahn und dem Bus mit je 5,5 Prozent. […]

Schlagwörter: , ,
» Kommentar hinterlassen

Besuchsfahrten für Ehepartner sind keine Werbekosten

Pendlerpauschale für Pendler gehört nicht in die Reisekostenabrechnung

Ein praktischer Fall wurde Ende 2015 gerichtlich entschieden. Im Fokus stand ein Ehepaar. Ist ein Partner über einen längeren Zeitraum auswärts beschäftigt, so sind Besuche ein Thema. In einem Urteil wurde nun erklärt, dass diese Fahrten zur auswärtigen Tätigkeitsstätte nicht als Werbekosten verbucht werden können. Die Kosten der Mobilität grenzen sich hier auf den steuerpflichtigen Arbeitnehmer ein. Kosten für den Ehepartner können nicht übernommen werden. Auslandsmonteur klagt auf Kostenerstattung für Besuchsfahrten Ein Monteur ist regelmäßig auf Baustellen im Ausland eingesetzt worden. Innerhalb von drei Monaten hat seine Ehefrau den Arbeiter dreifach in den Niederlanden aufgesucht. Es handelte sich jeweils um […]

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,
» Kommentar hinterlassen

5 Tipps um Staus während der Geschäftsreise zu vermeiden

Pendlerpauschale für Pendler gehört nicht in die Reisekostenabrechnung

Sommerzeit ist Ferienzeit und wenn die Schule schließt, fahren die Familien in den Urlaub. Für den Geschäftsreisenden kann dies zum Problem werden. Denn die Autobahnen sind um ein vielfaches mehr gefüllt und die Wahrscheinlichkeit in einen Stau zu geraten steigt drastisch an. Die Folge von einem Stau können ein verpasster Termin, weiterer Stress und nicht zuletzt ein entgangenes Geschäft sein. Daher ist es wichtig, möglichst nicht in einen Stillstand auf der Autobahn zu geraten. Folgende Tipps sollen dabei helfen. Fünf Tipps um den Stau auf der Autobahn zu umgehen! Im Auto ist es warm und eine innere Hitze kommt noch […]

Schlagwörter: , , , , ,
» Kommentar hinterlassen

Werbungskosten: Einkommensteuererklärung Anlage N

Eigenbeleg bei der Reisekostenabrechnung

Arbeitnehmer haben ihre eigenen Reisekosten. Hier sind die Fahrten gemeint, welche zum Arbeitsplatz und wieder nach Hause führen. Bei einer täglichen Strecke von 10 Kilometern vom Wohnhaus zur Firma, werden bereits 100 km in der Woche und 400 km im Monat gefahren. Abzüglich des Urlaubs kämen wir mit der Hochrechnung auf 4.400 gefahrene Kilometer. Vielfach fahren Arbeitnehmer einer wesentlich größeren Strecke und können diesen Wert mehr als verdoppeln. Pro Tag und Kilometer werden vom Finanzamt 30 Cent anerkannt. Dies gilt natürlich auch für die Fahrt mit dem Bus, der Bahn oder sonstigen Verkehrsmitteln. Im Gegensatz zu unserem Beispiel kann zumeist […]

Schlagwörter: , , , , , , ,
» Kommentar hinterlassen

Dualer Ausbildungsgang – Regelmäßige Arbeitsstätte vs. erste Tätigkeitsstätte

Seminar, Kalender, Weiterbildung, Fortbildung, Online-Seminar

Die regelmäßige Arbeitsstätte ist ein Bestandteil des alten, die erste Tätigkeitsstätte des neuen Reisekostenrechtes. Es gibt noch einige Unklarheiten, die nicht selten in gerichtlicher Instanz geklärt werden. Eine Klägerin, die sich mitten in einem dualen Ausbildungsgang befindet, hat vor einiger Zeit geklagt. Die Frage nach der regelmäßigen Arbeitsstätte bei einer dualen Ausbildung sollte geklärt werden. Dualer Ausbildungsgang – Die Ausgangslage! Die Klägerin wird in einem Krankenhaus ausgebildet. Gleichzeitig besucht sie eine Berufsfachschule für die theoretischen Grundlagen. Die Schule selber befindet sich lediglich 200 Meter vom Krankenhaus entfernt. Die Erreichbarkeit kann entsprechend einfach hergestellt werden. Weiterhin nimmt die Klägerin an einer […]

Schlagwörter: , , , , , , , ,
» Kommentar hinterlassen

Wie kann die Fahrzeit beim Pendeln angenehm gestaltet werden?

Firmenwagen Reisekostenabrechnung

Von der Wohnung zur Arbeit und von der Arbeit zur Wohnung, vielleicht jeden Tag über 60 Kilometer? Das Pendeln ist nicht angenehm, für günstigere Preise auf dem Immobilienmarkt, eine bessere Wohnlage oder für das Familienglück wird das Pendeln, trotz gesundheitlicher Bedenken, häufig in Kauf genommen. Aber das Pendeln selber muss nicht immer mit Stress verbunden sein. Es kann auch sinnvoll genutzt werden. Das Pendeln für sinnvolle Beschäftigungen nutzen! Wem die Fahrzeit zur Arbeit und zurück als verschwendete Lebenszeit vorkommt, der sollte daran etwas ändern. Es gibt tatsächlich Möglichkeiten die Reisezeit mit Annehmlichkeiten zu verbinden. Ein Buch lesen: Dies ist natürlich […]

Schlagwörter: , , , , , , , , ,
» Kommentar hinterlassen

Behinderte Personen und Fahrtkosten!

Entfernungspauschale für Arbeitnehmer: Nur einfache Wegstrecke

Auch Menschen mit Handicap müssen gelegentlich verreisen. Egal ob es sich dabei um den Weg zur Arbeit, zur Ausbildung oder einen medizinischen Transport handelt. Es ist hierbei nur sinnvoll, dass die Kosten nicht auch noch auf den behinderten Menschen sitzen bleiben. Dementsprechend gibt es Möglichkeiten die Reisekosten teilweise oder vollständig erstattet zu bekommen. Diese werden nachfolgend vorgestellt. Die Entfernungspauschale für Personen mit Handicap! Mit einem festen Arbeitsplatz und einer Arbeitsstätte, können die Kosten mit 30 Cent je gefahrenen Kilometer geltend gemacht werden. Damit diese Regelung greift, muss im Behindertenausweis aber mindestens 70 beim Grad der Behinderung vermerkt sein. Bereits bei […]

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,
» Kommentar hinterlassen

Können Azubis Reisekosten erstattet bekommen?

Kilometerpauschale und Kilometergeld bei der Reisekostenabrechnung

Als Auszubildender steht einem oftmals nur ein geringes Einkommen zur Verfügung. Die Ausgaben unterscheiden sich meist jedoch nicht von anderen Angestellten. Jeder Euro muss zweifach umgedreht werden. Dies wissen auch die Ausbildungsbetriebe. In diesem Sinne wäre es schön, wenn Reisekosten für die Fahrt zum Betrieb erstattet würden. Aber ist dies überhaupt möglich? Reisekosten für Azubis – Wo kann gespart werden? Die eigentlichen Reisekosten zum Betrieb der Ausbildung können nur steuerfrei ersetzt werden. Und dies gilt weiterhin nur dann, wenn es sich um eine Auswärtstätigkeit handelt. Wie in vielen anderen Fällen stellt sich auch hier die Frage: Ist der Ausbildungsbetrieb eine […]

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,
1 Kommentar

Tipps zum Steuern sparen – Teil 2: Fortbildung und Fahrtkosten

Reisekosten: Steuerliche Betrachtung von Bahncards bei der Reisekostenabrechnung

Bereits im ersten Teil unserer Serie haben wir uns mit dem Thema Steuern sparen beschäftigt. Zunächst waren die Reisekosten selber, jetzt sind es die Fortbildungs- und Fahrtkosten, die thematisiert werden. Auch hier gelten teilweise neue Regelungen, die beachtet werden müssen, um die finanzielle Last zu reduzieren und den Vorschriften des Finanzamtes genüge zu tun. Bei den Fahrtkosten Steuern sparen! Bereits ab dem ersten gefahrenen Kilometer können Pendler 30 Cent steuerlich absetzen. Die Anzahl der Fahrten, welche vom Finanzamt anerkannt werden, liegen bei einem Limit von 230 innerhalb einer 5-Tage Woche. Ist die Arbeitszeit auf 6 Tage verteilt, erhöht sich der […]

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,
1 Kommentar

Pendlerpauschale

Pendlerpauschale bei der Steuererklärung, 0,30 Km für einfache Strecke in Werbungskosten ansetzen

Die Pendler- oder Entfernungspauschale bezeichnet im deutschen Einkommenssteuerrecht die Kosten für Fahrten zwischen Wohnstätte und Tätigkeitsstelle. Die Pendlerpauschale findet bei den Werbungskosten im Rahmen der jährlichen Steuererklärung berücksichtigung und beträgt derzeit 0,30 je gefahrenen Kilometer in der einfachen Strecke. Die Pendlerpauschale ist ausdrücklich kein Element der Reisekostenabrechnung. Im Rahmen der Reisekostenabrechnung geht es die Summe der Kosten, welche durch Geschäftsreisen für eine Firma entstehen. Sie setzen sich aus Fahrtaufwendungen, Übernachtungskosten, Verpflegungsaufwendungen und Reisenebenkosten zusammen. Diese Aufwendungen werden aufgrund gesetzlich geregelter Pauschalen berechnet. Mit Anfang 2014 tritt ein neues Reisekostenrecht in Kraft – der Begriff regelmäßige Arbeitsstätte wird ersetzt durch die […]

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
» Kommentar hinterlassen