Artikel mit dem Schlagwort: » Kosten «

Doppelte Haushaltsführung – Einrichtung unbegrenzt abzugsfähig

Doppelte Haushaltsführung : Einrichtung unbegrenzt abzugsfähig

Das Finanzgericht Düsseldorf hat in einem Urteil vom 14.03.2017 entschieden, dass die Anschaffungskosten für Einrichtung und notwendigen Hausrat einer Zweitwohnung im Rahmen einer beruflich veranlassten doppelten Haushaltsführung nicht zu den Unterkunftskosten gehören. Damit ist der Abzug dieser Kosten unbegrenzt. Die Hintergründe der Klage Im Streitjahr 2014 unterhielt der Kläger neben seinem Hausstand an seinem Lebensmittelpunkt eine Zweitwohnung am Ort seiner ersten Tätigkeitsstätte. In seiner Einkommenssteuererklärung wollte er die hierfür notwendigen Mehraufwendungen in Form von Miete zuzüglich Nebenkosten sowie Aufwendungen für Möbel und Einrichtungsgegenstände geltend machen. Das zuständige Finanzamt berücksichtigte jedoch im Einkommensteuerbescheid bei den Mehraufwendungen für die doppelte Haushaltsführung einen […]

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
» Kommentar hinterlassen

Reisekosten einsparen: Flugkosten effektiv senken!

Diagramm Taschenrechner, Kurve nach oben, Steigerung

Nicht immer ist es bei der Geschäftsreise mit einer Fahrt in die nächste große Stadt getan. Bei großen Unternehmen sitzen die Geschäftspartner häufig in einem anderen Land oder sogar auf einem anderen Kontinent. In diesem Fall wird das Flugzeug wegen seiner Geschwindigkeit als Transportmittel vorgezogen. Wer einen Flug für seine Geschäftsreise buchen möchte, muss mit erhöhten Preisen rechnen. Je nach Buchungszeitraum und anderen Faktoren können gegebenenfalls 50 Prozent und mehr der Kosten eingespart werden. Fünf Tipps um Flugkosten einzusparen Ein Flug ist schnell, aber teuer. Dennoch häufig der einzige Weg mit möglichst geringem Zeitverlust ans Ziel zu kommen. Aber es […]

Schlagwörter: , , , , , ,
» Kommentar hinterlassen

Unternehmer: Durch Abschaffung des PKWs sparen

Fahrtkosten, Reisekostenabrechnung

Als Unternehmer ohne Auto seine Geschäfte abzuwickeln ist anstrengend, kostet Zeit und sogar noch mehr Geld. Falsch! Zumindest ist dies nicht zwangsläufig so. Durch die Abschaffung des PKWs und die Nutzung alternativer Fortbewegungsmittel werden ohne Zweifel einige Probleme geschaffen, andere werden hingegen umgangen. Finanziell kann der Verzicht auf das Auto ein Vorteil sein. Und nach einer Umgewöhnungsphase profitiert vielleicht auch die persönliche Lebenseinstellung. Drei Vorteile beim Verzicht auf den eigenen PKW Wer überlegt auf den fahrbaren Untersatz zu verzichten, sollte sich die folgenden Vorzüge durchlesen. Finanzielle Ersparnis: Wer die Anschaffungskosten auf die Monate der Nutzung umrechnet, das Benzin hinzuaddiert, Reparaturen […]

Schlagwörter: , , , , , , ,
» Kommentar hinterlassen

EuGH Entscheidung zu Schadensersatz bei Flugverspätung

Reisekosten, Reisekostenabrechnung bei Dienstreisen im Ausland

Konkrete Beispiele gibt es einige. Angenommen ein Mitarbeiter muss zu einem wichtigen Termin, um Verhandlungen zu führen. Jetzt muss der Mitarbeiter länger weg bleiben, da eine Verzögerung verschuldet durch die Airline, eingetreten ist. Der Flug hatte Verspätung. Es entstehen größere Kosten für das längere Fortbleiben. Wer trägt die Ausgaben? Jetzt ist ein Schaden entstanden. Handelt es sich um höhere Gewalt oder muss doch die Fluggesellschaft haften? Der Europäische Gerichtshof hat diesbezüglich eine Entscheidung gefällt. Eine Flugverspätung kann zu Schadensersatzansprüchen des Unternehmens führen. Fluggesellschaften haften bis 5.000 Euro Der Europäische Gerichthof in Luxemburg hat im aktuellen Urteil (v. 17.02.2016, Az. C-429/14) […]

Schlagwörter: , , , , , ,
» Kommentar hinterlassen

Sabbatical: Eine Reise zu größerer beruflicher Qualität?

Dienstreise

Das Sabbatical ist spätestens durch die Auszeiten der Fußball-Trainer Guardiola und Tuchel auch in Deutschland bekannt geworden. Es handelt sich um eine Pause vom Beruf. Der Arbeitnehmer kann sich einen Lebenstraum erfüllen oder sich weiterbilden. Inzwischen ist das Sabbatical auch in Deutschland akzeptiert. Jede größere Lücke muss im Lebenslauf jedoch erklärt werden. Hier braucht der Arbeitnehmer nicht zu mauern. Für eine Auszeit gibt es zumeist stichhaltige Gründe. Die Top-Argumente werden nachfolgend aufgeführt. Warum wird ein Sabbatical durchgeführt? Eine längere Pause im Job kann mit persönlichen, aber auch mit beruflichen Argumenten begründet werden. Hier eine Liste der häufigsten Gründe für eine […]

Schlagwörter: , , ,
» Kommentar hinterlassen

Privat vs. Dienstlich: Wann lohnt sich der Firmenwagen?

Kilometerpauschale und Kilometergeld bei der Reisekostenabrechnung

Beim Angebot eines Dienstwagens werden häufig nur die Vorteile gesehen. Der Prestigegewinn ist natürlich nicht zu unterschätzen. Zudem bietet ein dienstliches Fahrzeug oftmals einen Gewinn an Komfort. Wer häufig unterwegs ist, würde also profitieren. Oder vielleicht doch nicht? Nicht immer ist der Dienstwagen die bessere Alternative. Bisweilen kann der Privat-PKW kostengünstiger sein. Meinungsbildung: Diese Aspekte eines Dienstwagens sind zu beachten Unternehmen und Angestellter sollten die Vorteile und Nachteile eines dienstlich genutzten Fahrzeugs gegeneinander abwägen und zu einem Ergebnis kommen, welches allen Beteiligten gerecht wird. Finanzen: Die Kosten müssen geklärt werden. Der Arbeitgeber ist für die Anschaffung zuständig. Benzin, Wartung, TÜV, […]

Schlagwörter: , , , , , , ,
» Kommentar hinterlassen

Besuchsfahrten für Ehepartner sind keine Werbekosten

Pendlerpauschale für Pendler gehört nicht in die Reisekostenabrechnung

Ein praktischer Fall wurde Ende 2015 gerichtlich entschieden. Im Fokus stand ein Ehepaar. Ist ein Partner über einen längeren Zeitraum auswärts beschäftigt, so sind Besuche ein Thema. In einem Urteil wurde nun erklärt, dass diese Fahrten zur auswärtigen Tätigkeitsstätte nicht als Werbekosten verbucht werden können. Die Kosten der Mobilität grenzen sich hier auf den steuerpflichtigen Arbeitnehmer ein. Kosten für den Ehepartner können nicht übernommen werden. Auslandsmonteur klagt auf Kostenerstattung für Besuchsfahrten Ein Monteur ist regelmäßig auf Baustellen im Ausland eingesetzt worden. Innerhalb von drei Monaten hat seine Ehefrau den Arbeiter dreifach in den Niederlanden aufgesucht. Es handelte sich jeweils um […]

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,
» Kommentar hinterlassen

Wie Geschäftsreisende auf Bargeld verzichten können

Betriebsausgaben bei der Reisekostenabrechnung

Bar im Sinne seines Unternehmens agiert, der hantiert oftmals mit großen Summen. Der klassische Aktenkoffer mit Geld gefüllt, wie er im Fernsehen häufig zu sehen ist, wird für die Bezahlung aber eher selten bis gar nicht genutzt. Insbesondere Vielreisende erfreuen sich an Methoden aus dem Sektor „mobile Payment“. In diesem Sektor wird der nächste Schritt, das Bezahlen via Handy, sehnlich erwartet. Hat sich diese Funktion flächendeckend durchgesetzt, wird das „Portemonnaie“ bestimmt nicht mehr vergessen. Denn das Smartphone ist heute als Telefon und Terminplaner bei Geschäftsreisen eigentlich immer dabei. Geschäftsreisende: Unterwegs bargeldlos bezahlen! Wer Verträge oder Handel abschließt, die sich im […]

Schlagwörter: , , , , , , , , ,
» Kommentar hinterlassen

Gute Vorsätze 2016 in Bezug auf die Reisekosten

Neuer Weg, Neue Wege

Reisekosten machen in einigen Unternehmen einen nicht zu unterschätzenden Anteil der Ausgaben aus. Umso wichtiger ist es, die Reisekosten zu reduzieren. Mitarbeiter, die in der Reisekostenabrechnung arbeiten wollen hingegen ihren Workflow steigern und Geschäftsreisende selber können im Bereich Planung und Abrechnung zulegen. Gute Vorsätze aus Sicht des Unternehmens Wer Reisekosten aus Firmensicht betrachtet, der sieht die Kosten und die Kapazitäten der Mitarbeiter im Fokus stehen. Partner gewinnen: Wer mit bestimmten Hotelketten, Mietwagen-Firmen oder Reisebüros in Kontakt steht, kann günstigere Angebote wahrnehmen. Sind bereits Partner vorhanden, müssen günstigere Konditionen geprüft werden. Software einführen: Die Geschwindigkeit der Mitarbeiter in Bezug auf die […]

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,
» Kommentar hinterlassen

Reisekostenabrechnung: Bis wann muss abgerechnet werden?

Reisekosten richtig abrechnen

Es gibt keine allgemeingültige Aussage bis wann die Reisekostenabrechnung erfolgen muss. Für den Arbeitnehmer ist hier wichtig, dass er zeitnah abrechnet. Zudem sollte der Geschäftsreisende über gültige Dokumente für Auslandsreisen, eine eventuelle Reise- oder Abrechnungsverordnung informiert sein. Innerhalb dieser Dokumente können Fristen genannt sein, die dementsprechend einzuhalten sind. Bei der Reisekostenabrechnung handelt es sich ebenfalls um Arbeit, die dementsprechend auch in den Zeiten abgewickelt werden muss. Wer sich nicht an bekannte Fristen hält, der kann auf den Kosten sitzenbleiben. Hinweise zur zeitlichen Komponente der Reisekostenabrechnung Entsprechende Verordnungen können auf dem Mitarbeiter nur angewandt werden, wenn ihm diese bekannt waren oder […]

Schlagwörter: , , , , , , , ,
» Kommentar hinterlassen