Alternatives Frühstück: Eine Mahlzeit wird gewährt!

Sachbezüge und Reisekosten

Geschäftsreisende sind häufig in Hektik. Angenommen es wird ein Hotel bezogen und das Frühstück ist inklusive. Jetzt kann diese Mahlzeit aber nicht wahrgenommen werden, da das Zimmer und das Hotel verlassen wird, bevor das Frühstück eingenommen werden kann. Ist es jetzt möglich eine zusätzliche Alternativmahlzeit einzunehmen und auch anzurechnen?

Dieser Sachverhalt ist nicht weit hergeholt. Im stressigen Berufsalltag ist es nur allzu wahrscheinlich früh aufbrechen zu müssen, um ein Meeting wahrzunehmen. Dies kann auch bei einer Abreise oder Weiterreise nötig sein, wenn der Zug oder das Flugzeug, alternativ sogar das Auto, vorzeitig abfährt.

Streitfall: Verpasstes Frühstück

Sachbezüge und ReisekostenTatsächlich handelt es sich um einen alltäglichen Sachverhalt. Denn das Hotelfrühstück wird bei der Reisekostenabrechnung aufgenommen und schlägt mit einem niedrigen Euro-Betrag zu Buche. Es konnte jedoch nicht eingenommen werden.

Um den Hunger zu stillen und der beruflichen Arbeit mit voller Konzentration und Leistung beiwohnen zu können, wird dennoch etwas gegessen. Nach einer neuen Entscheidung des Finanzministers kann jetzt eine andere Mahlzeit gleicher Art als Ersatz eingenommen werden. Diese muss sich jedoch an das 60 Euro Limit des §8 Absatz 2 Satz 8 EStG halten und zudem belegt werden können.

Vormals wurde der Betrag der zusätzlichen Mahlzeit um einen zulässigen Betrag gekürzt. Aber für die neue Regelung sprechen weitere Fallbeispiele.

  • Vegetarier/Veganer: Es ist vorher nicht zwingend bekannt, was beim Hotel serviert wird. Vegetarier und Veganer müssen von ihrem Lebensstil nicht ablassen. Sie können gezwungen sein das Hotel-Frühstück auszulassen und müssen sich anderweitig verpflegen.
  • Allergiker: Im Falle einer bestimmten Lebensmittelallergie ist es sogar notwendig, dass vom Frühstück die Finger gelassen werden. Ansonsten könnten die Arbeitsleistung oder die Gesundheit erheblich beeinträchtigt werden.

Diese Anwendungsbeispiele lassen sich ebenfalls auf andere Mahlzeiten als das Frühstück transportieren. Die morgendliche Mahlzeit, weil weniger flexibel, ist in der Praxis jedoch am ehesten von der Beeinträchtigung betroffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.