In fremden Betten schlafen – 3 Tipps für gesunden Schlaf!

Hotel, Service, Hotelservice als Reisekosten

Nach einem anstrengenden Arbeitstag fallen viele Deutsche in ihr Bett und können problemlos durchschlafen. Geschäftsreisende stehen jedoch häufig vor dem Problem, dass sie in fremden Betten schlafen müssen. Dass es sich dabei um ein Hotel handelt, welches auf die Beherbergung von Personen spezialisiert ist, spielt dabei keine Rolle. Vielen Leuten fehlt die vertraute Umgebung und daher will sich der Schlaf nicht einstellen. Die Reisekosten sind bezahlt und vielleicht helfen die folgenden Tipps, um die Übernachtung möglichst gemütlich anzugehen.

1. In fremden Betten schlafen wie zu Hause!

Hotel, Service, Hotelservice als ReisekostenZuhause ist es doch am schönsten! Häufig liegt es an der Matratze, dass in der Fremde nicht geschlafen werden kann. Aber diese kann, gerade auf Geschäftsreise, nicht mitgeführt werden. Trotzdem ist es möglich ein Gefühl wie zu Hause aufkommen zu lassen. Gibt es einen tickenden Wecker, an dem der Reisende sich gewöhnt hat? Eine kleine Lampe, die auch Nachts ein wenig Licht spendet? Oder vielleicht sogar ein Kuscheltier? Diese Gegenstände können etwas Vertrautes hervorrufen, welches das Einschlafen erleichtert. Im besonderen Maße gilt dies für das eigene Kopfkissen.

2. Ablenkung in fremden Betten finden!

Sich von der ungewohnten Umgebung abzulenken ist eine weitere Methode. Aber wie kann im Schlafzimmer Ablenkung gefunden werden? Musik hören oder Fernsehen ist eine gute Möglichkeit. Beide Anlagen verfügen heute über einen Sleep-Timer, so dass TV und Radio nicht die ganze Nacht durch laufen muss. Ist entsprechende Elektronik nicht vorhanden, so kann vielleicht ein Reisefernseher oder ein MP3-Player mitgeführt werden.

3. Raumtemperatur im Schlafzimmer anpassen!

In einem Hotelzimmer ist gelegentlich mehr eingeheizt, als dies zu Hause der Fall ist. Hitze kann beim Einschlafen hinderlich wirken. Gleich nach der Ankunft sollte dieser Faktor überprüft werden. Vielleicht muss die Raumtemperatur um in fremden Betten schlafen zu können, heruntergefahren werden. Weiterhin sollte das Bett nur zum Schlafen und nicht auch noch zum Essen und Arbeiten genutzt werden.

Eine Antwort auf „In fremden Betten schlafen – 3 Tipps für gesunden Schlaf!“

  1. Ich finde diesen Beitrag interessant. Ich bevorzuge es in einem 5 Sterne Hotel zu übernachten, aber die gibt es ja nicht überall. Solange es ein akzeptables und sauberes Hotel ist bin ich auch zufrieden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.