Networking auf Geschäftsreise – Kontakte erweitern!

it's ok, Einigung / Deal

Eine Geschäftsreise hat für gewöhnlich einen bestimmten Zweck. Hierbei mag es sich um ein Meeting oder eine Fortbildung handeln. Aber wer geschäftlich unterwegs ist, der kann auch seine eigene Kompetenz erweitern. Eine einfache Möglichkeit hierzu ist, sich auf das Wissen Dritter zu berufen. Kontakte können einem im Arbeitsleben vielfältige Türen öffnen. Aber wie wird effektives Networking auf einer Geschäftsreise betrieben?

8 Tipps und Tricks zum Networking auf der Geschäftsreise

Es gibt Menschen, die verfügen über eine gewisse Ausstrahlung. Sie kommen mit Fremden sofort gut klar und freunden sich an. Andere müssen hart für ihr Networking arbeiten. Mit den folgenden Tipps kann ein guter Start gelingen.

  1. Lächelnit's ok, Einigung / DealEin fröhliches Auftreten ist der Schlüssel um von anderen gemocht zu werden.
  2. Gesprächseinstieg – Die clevere Bemerkung ist gar nicht nötig. Auch mit einer Bemerkung über das Wetter können erste Kontakte geknüpft werden.
  3. Anschluss – In den Pausen stehen die Teilnehmer eines Seminars häufig in Gruppen zusammen. Wer sich Leute ausguckt, die noch alleine stehen, der kommt schneller ins Gespräch.
  4. Blickkontakt – Wer mit anderen in Blickkontakt tritt und diesen aufrechterhält, der signalisiert die Bereitschaft zu einem Gespräch.
  5. Übung – Die erste Kontaktaufnahme ist gescheitert? Egal, es gibt zahlreiche weitere Personen. Und mit jedem Gespräch sollte die Fähigkeit Small Talk zu betreiben steigen.
  6. Ehrlichkeit – Innerhalb eines Gesprächs sollte man immer authentisch wirken. Wer viel mit Menschen zu tun hat, der erkennt Unehrlichkeit.
  7. Dankbarkeit – Wenn ein Gespräch geholfen hat, sollte dies auch vermittelt werden.
  8. Ratschläge – Diese sollten nur dann erteilt werden, wenn danach gefragt wird. Ansonsten kann man schnell aus Besserwisser erscheinen.

Diese Tipps gewähren einen schnellen Einstieg in das Networking auf einer Geschäftsreise. Sie eignen sich besonders in Pausen von Versammlungen, bei Fortbildungen oder bei Unterbrechungen von Seminaren. Wer sich hauptberuflich mit dem Thema Networking beschäftigt, der sollte seinen Skill über diese Ratschläge hinaus schärfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.