Die Welt ist in einem stetigen Wandel. Dies gilt insbesondere für Gesetze. Urteile und Entscheidungen der Politik können diese beeinflussen. Dies gilt natürlich auch für die Reisekosten. Im Unternehmen werden aktuelle Bestimmungen häufig erst mit der nächsten Fortbildung thematisiert. Diese werden meist erst nach größeren Änderungen oder nach Ablauf einer bestimmten Anzahl von Jahren angesetzt.

Wer in seinem Berufszweig Erfolg haben möchte, der kann sich auch selbstständig über Änderungen und Neuerungen informieren. Auch im Bereich der Reisekosten bietet gerade das Internet hier zahlreiche Möglichkeiten. Nachfolgend werden entsprechende Methoden vorgestellt.

Reisekosten: Wissen aktuell halten

Wie aktuell und fundiert das Wissen ist, hängt damit zusammen, wo die Informationen hergeholt werden.

  1. Fachzeitschriften: Neuer Weg, Neue WegeJe nachdem in welchem Bereich man aktiv ist, können sich unterschiedliche Fachzeitschriften lohnen. BizTravel, Allgemeine Hotel- und Gaststätten-Zeitung, Business Traveller oder GBTA Business Travel Magazine sind nur einige Möglichkeiten.
  2. Blogs: Diverse Blogger beschäftigen sich ebenfalls aktiv im Bereich des Reisekostenrechts. Änderungen und Fälle aus der Branche werden dargelegt und erhöhen damit den Wissensstand. Via Feedreeder können viele Blogs gleichzeitig verfolgt werden, ohne jeden Artikel lesen zu müssen.
  3. Newsletter: Diverse Internetportale stellen ihre Informationen in bestimmten Zeitabschnitten gebündelt innerhalb eines Newsletters bereit. Der Prozess der Informationsbeschaffung entfällt hier. Änderungen werden übersichtlich dargelegt.
  4. Soziale Medien: Bei Twitter kann entsprechenden Experten gefolgt werden. XING und LinkedIn sind Unternehmens-Portale, wo wichtige Kontakte hergestellt werden können. Denn im Zweifel schadet es nicht, einmal nachzufragen. Je größer das Netzwerk, desto großer das Wissen, auf welches zugegriffen werden kann.
  5. Google Alerts: Eine Google-Suche einmal andersherum. Bestimmte Schlagwörter werden definiert. Erscheinen Neuigkeiten in diesem Sektor, so werden diese direkt an den User ausgegeben, ohne selber aktiv suchen zu müssen.

In allen Fällen ist jedoch eine gewisse Eigeninitiative erforderlich. Der Wunsch seine Kenntnisse zu erweitern oder aktuell zu halten, muss gegeben sein.

Veröffentlicht in: Reisekosten News
Schlagwörter: , , ,

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar