Das Sabbatical ist spätestens durch die Auszeiten der Fußball-Trainer Guardiola und Tuchel auch in Deutschland bekannt geworden. Es handelt sich um eine Pause vom Beruf. Der Arbeitnehmer kann sich einen Lebenstraum erfüllen oder sich weiterbilden.

Inzwischen ist das Sabbatical auch in Deutschland akzeptiert. Jede größere Lücke muss im Lebenslauf jedoch erklärt werden. Hier braucht der Arbeitnehmer nicht zu mauern. Für eine Auszeit gibt es zumeist stichhaltige Gründe. Die Top-Argumente werden nachfolgend aufgeführt.

Warum wird ein Sabbatical durchgeführt?

Eine längere Pause im Job kann mit persönlichen, aber auch mit beruflichen Argumenten begründet werden. Hier eine Liste der häufigsten Gründe für eine Auszeit vom Beruf.

  1. Weltreise: DienstreiseWer täglich im Berufsleben steht und über viele Jahre seine Kinder ernährt und versorgt hat, der möchte während des Sabbaticals vielleicht einen Großteil der Welt sehen.
  2. Pflege: Sind die Eltern nicht mehr in der Lage sich selber zu versorgen. Eine Auszeit wird häufig genommen, um sich das Geld für eine Pflegekraft zu sparen.
  3. Buchprojekt: Ein Lebenstraum von vielen Menschen ist es, etwas zu schaffen was die Zeit überdauert. Ein Buch, sei es ein Roman oder Fachliteratur, erfüllt diesen Anspruch.
  4. Fremdsprache: Chinesisch steht hier hoch im Kurs. Aber auch leichtere Fremdsprachen lassen sich mit mehr Zeit gut lernen. Vielleicht sind diese für den Job sogar nützlich.
  5. Fortbilden: Über ein Fernstudium oder andere Arten der Qualifikation kann ein Karrieresprung forciert werden. Die kurze Auszeit wird in diesem Fall von einem später hoffentlich gesteigerten Gehalt aufgefangen.

Was ist beim Sabbatical zu beachten?

Zunächst muss rechtzeitig beim Vorgesetzten um Erlaubnis gebeten werden. Dem Chef kann verdeutlicht werden, dass dies für ihn keine finanziellen Nachteile, ja sogar Vorteile hat. Vorab sollte das Projekt während der Auszeit schon feststehen, um diese begründen zu können. Aber nicht nur mit dem Unternehmen, auch mit der Familie muss das Sabbatical besprochen werden.

Weiterhin sind finanzielle und versicherungstechnische Aspekte vor der Auszeit abzuklären. Ein Sabbatical kann somit die berufliche Perspektive verbessern, aber auch ausschließlich privaten Zwecken dienen.

Veröffentlicht in: Reisekosten News
Schlagwörter: , , ,

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar