Artikel mit dem Schlagwort: » erste Tätigkeitsstätte «

Doppelte Haushaltsführung – Einrichtung unbegrenzt abzugsfähig

Doppelte Haushaltsführung : Einrichtung unbegrenzt abzugsfähig

Das Finanzgericht Düsseldorf hat in einem Urteil vom 14.03.2017 entschieden, dass die Anschaffungskosten für Einrichtung und notwendigen Hausrat einer Zweitwohnung im Rahmen einer beruflich veranlassten doppelten Haushaltsführung nicht zu den Unterkunftskosten gehören. Damit ist der Abzug dieser Kosten unbegrenzt. Die Hintergründe der Klage Im Streitjahr 2014 unterhielt der Kläger neben seinem Hausstand an seinem Lebensmittelpunkt eine Zweitwohnung am Ort seiner ersten Tätigkeitsstätte. In seiner Einkommenssteuererklärung wollte er die hierfür notwendigen Mehraufwendungen in Form von Miete zuzüglich Nebenkosten sowie Aufwendungen für Möbel und Einrichtungsgegenstände geltend machen. Das zuständige Finanzamt berücksichtigte jedoch im Einkommensteuerbescheid bei den Mehraufwendungen für die doppelte Haushaltsführung einen […]

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
» Kommentar hinterlassen

Erste Tätigkeitsstätte

Erste Tätigkeitsstätte

Mit dem „Gesetz zur Änderung und Vereinfachung der Unternehmensbesteuerung und des steuerlichen Reisekostenrechts“, das 2014 in Kraft trat, wurde in der Reisekostenabrechnung der neue Begriff „erste Tätigkeitsstätte“ eingeführt. Er ersetzt den bisher genutzten Terminus „regelmäßige Arbeitsstätte“ und wirkt sich auf die Einkommensteuererklärungen und Dienstreiseabrechnungen von Arbeitnehmern aus.

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
4 Kommentare

Die passende Software für die Reisekosten

Reisekosten: Steuerliche Betrachtung von Bahncards bei der Reisekostenabrechnung

Seit dem 01.01.2014 wurden die Reisekosten und deren Abrechnung neu geregelt. Die Reform sorgte für entscheidende Änderungen bei den Übernachtungskosten und Verpflegungspauschalen, außerdem wurde der bisher gebräuchliche Begriff „regelmäßige Stätte“ nun durch die Bezeichnung „erste Tätigkeitsstätte ausgetauscht. Insgesamt sind die Änderungen damit noch vergleichsweise klein, dennoch bleibt das Thema der Reisekosten und ihrer korrekten Abrechnung in den Köpfen präsent, sei es nun für Selbständige, Arbeitnehmer oder Unternehmen. Denn vieles gilt es zu beachten und Fehler werden in der Abrechnung meist schnell bestraft. Durch technische Hilfen wird die Reisekostenabrechnung heutzutage zum Kinderspiel Die Abrechnung von Reisekosten kann so manches Mal zur […]

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
» Kommentar hinterlassen