Reisekostenabrechnung 2019

Wichtige Tipps für Ihre Reisekostenabrechnung 2019

In den letzten Jahren hat sich unser Portal zu einer der wichtigsten Informationsquellen für Arbeitnehmer auf Geschäftsreise entwickelt.

Auf diesen Seiten finden Sie alles, was wichtig ist um Ihre Reisekosten 2019 gegenüber dem Arbeitgeber abzurechnen. Auch Tipps für die Reisekostenabrechnung im Rahmen der jährlichen Steuererklärung beim Finanzamt finden Sie auf unseren Seiten.

Die beliebtesten Beiträge

Wieso Reisekostenabrechnung 2019?

In Deutschland werden jedes Jahr über 180 Millionen Geschäftsreisen durchgeführt. Im Rahmen dieser Geschäftsreisen entstehen dem Reisenden (häufig Arbeitnehmer, die von ihrem Vorgesetzten auf Dienstreise geschickt werden) zusätzliche Kosten. Kosten entstehen dabei für Verpflegung, Übernachtung, Fahrt oder Sonstiges (z.B. für Parkscheinautomaten, Taxi oder im ÖPNV). Die durchschnittlichen Kosten belaufen sich dabei auf rund 140 € am Tag.

Arbeitnehmer müssen auf vielen dieser Kosten nicht sitzen bleiben. Sie können ihre Reisekosten in der Regel beim Arbeitgeber abrechnen. Wenn der Arbeitgeber keine Erstattung der Reisekosten vornimmt, können sie über die jährliche Steuererklärung angesetzt werden. Mit einer Reisekostenabrechnung 2019 lassen sich die Kosten einer Geschäftsreise also vom Chef oder vom Finanzamt zurückholen.

Dabei können nicht nur tatsächlich entstandene Reisekosten angesetzt werden. Es gibt auch viele Pauschalen (z.B. für die Verpflegung, die Fahrt oder die Übernachtung) die Arbeitnehmer ansetzen können. Selbst wenn ein Geschäftsreisender keine direkten Kosten hatte, wirkt sich die Reisekostenabrechnung in aller Regel positiv auf den Geldbeutel aus.

Vergessen Sie Ihre Reisekostenabrechnung nicht

Umfragen belegen: Mehr als die Hälfte aller Geschäftsreisenden hat schon einmal auf eine Reisekostenabrechnung verzichtet!

Vor allem bürokratische Hürden, der Mehraufwand und die Unkenntnis über die Möglichkeiten zur Ausgestaltung der Reisekostenabrechnung sind dabei Gründe dafür, dass Arbeitnehmer ihre Reisekosten nicht abrechnen.

Auf diesen Seiten vermitteln wir das wichtigste Wissen, damit Sie Reisekosten 2019 richtig abrechnen können. Sie erfahren welche Kosten Sie in welchem Umfang ansetzen können, wo Sie aufpassen müssen und erhalten zahlreiche Tipps um Reisekosten optimal geltend zu machen.

Der wichtigste Tipp daher zum Schluss: Prüfen Sie nach jeder Geschäftsreise, welche Kosten Sie im Rahmen Ihrer Reisekostenabrechnung 2019 geltend machen können und rechnen Sie diese tatsächlich ab!

Übrigens: Seit kurzem ist auch unser neues Projekt verpflegungsmehraufwand.de online. Die Seite beschäftigt sich nochmal explizit mit der Erstattung von Verpflegungspauschalen auf Dienstreisen und fasst alle wichtigen Informationen zusammen.