Artikel mit dem Schlagwort: » Hotel «

Checkliste Geschäftsreise – Planung ist das A und O!

Ideen, Inspiration, Erfindung

Für viele Arbeitnehmer ist die Geschäfts- oder Dienstreise Arbeitsalltag. Es entsteht eine gewisse Routine. Dinge, die regelmäßig erledigt werden müssen, gehen in Fleisch und Blut über. Wer jedoch nur selten eine geschäftliche Reise unternimmt oder erst am Anfang seiner Karriere steht, der könnte etwas Wichtiges vergessen. In dieser Checkliste sollen für die Reise wichtige Gegenstände und Unterlagen aufgeführt werden. Was wird für die Geschäftsreise benötigt? Diverse Formalitäten sollten bereits einige Zeit vorm Reiseantritt erledigt werden. Dazu zählt das Zusammensuchen der notwendigen Dokumente oder das Impfen gegen Krankheiten am Zielort. Dokumente sollten zudem auf ihre Gültigkeit hin überprüft werden. Versicherungen komplettieren […]

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,
» Kommentar hinterlassen

Wenn der Chef verreist – Geschäftsreise vorbereiten!

Standort

Geschäftsreisen sind eigentlich nie Chefsache. Nicht einmal wenn der Vorgesetzte selber verreist, wird sich um die Reiseplanung gekümmert. Dies erledigen die Mitarbeiter. Häufig ist es die Sekretärin oder der Sekretär, alternativ auch ein Angestellter, der gesondert für das Ressort der Geschäftsreisen eingestellt wurde. Der Chef erfährt die Kompetenz des Angestellten bei der Planung hier am eigenen Leib. Daher sollten möglichst keine Fehler unterlaufen und auch Unabwägbarkeiten eingeplant werden. Die Geschäftsreise für den Chef planen! Eine Geschäftsreise besteht aus unterschiedlichen Facetten und gelegentlich auch aus mehreren Stationen. Für den Mitarbeiter, der einerseits die Planung übernimmt, andererseits aber gar nicht an der […]

Schlagwörter: , , , , , , , , ,
» Kommentar hinterlassen

Wie muss ich den Verpflegungsmehraufwand kürzen?

Frage: Ich habe gehört, dass man den Verpflegungsmehraufwand kürzen muss, wenn man während der Geschäftsreise (teilweise) durch seinen Arbeitgeber verpflegt wird. Wie genau funktioniert die Kürzung und um welche Beträge muss ich den Verpflegungsmehraufwand kürzen? Antwort: Das ist korrekt. Der Gesetzgeber geht (berechtigt) davon aus, dass ein Mehraufwand für die Verpflegung natürlich nur dann entsteht, wenn auch tatsächlich eine Verpflegung auf eigene Kosten stattfindet. Erhält der Arbeitnehmer Mahlzeiten von seinem Arbeitgeber, dann muss der anzusetzende Pauschalbetrag zum Verpflegungsmehraufwand (die Pauschalen finden Sie hier in der Übersicht) entsprechend gemindert werden. Dabei geht der Gesetzgeber grundsätzlich davon aus, dass der Verpflegungsmehraufwand wie […]

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
117 Kommentare

Telefonkosten

Telefonkosten bei der Reisekostenabrechnung

Reisekosten gehören zu den betriebsbedingten Ausgaben eines Unternehmens. Sie setzen sich aus mehreren Kostenarten zusammen, zu denen unter anderem die Telefonkosten gehören. Zur Wahrnehmung von geschäftsbedingten Terminen muss der Unternehmer den Geschäftssitz seines Unternehmens verlassen. Dort hat er für die Telefonkommunikation einen Festnetzanschluss, den sogenannten beruflichen oder Dienstanschluss. Wenn der ausschließlich für betriebliche Zwecke genutzt wird, dann sind die anfallenden Telefonkosten inklusive der Grundgebühr in voller Höhe betriebsbedingte Ausgaben. Während einer Geschäftsreise muss, oftmals auch den konkreten Reiseanlass betreffend, betrieblich telefoniert werden. Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten. Eine davon ist das Telefonieren mit dem eigenen Mobiltelefon, einem Handy. Eine andere […]

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
» Kommentar hinterlassen

Tipps zur Abrechnung der Übernachtungskosten einer Geschäftsreise

Hotel, Reisekosten

Die Abrechnung der Reisekosten ist bisweilen mit Problemen verbunden. Betriebsprüfer decken viele Fehler auf, die insbesondere darin begründet sind, dass bei der Übernachtung mit 7 Prozent Umsatzsteuer und bei Frühstück innerhalb des Hotels mit 19 Prozent gerechnet werden muss. Es gibt jedoch einfache und zweckdienliche Tipps, um dem Finanzamt keinen Grund zum Klagen zu geben. Tipps und Tipps zur Erfassung der Reisekosten Wer die gesetzlichen Pauschalen ausnutzt, der kann bei der Abrechnung nicht viel verkehrt machen. Wird eine Reise als Auswärtstätigkeit deklariert, so können Erstattungen in Bezug auf die Reisekosten in Höhe von 20 Euro geltend gemacht werden. Dieser Betrag […]

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,
2 Kommentare

Reisekosten zum Vorstellungsgespräch

Reisen, Junger Mann, der eine Reise unternimmt. Ob er seine Reisekosten wohl abrechnet?

Nicht selten müssen längere Fahrten zum Vorstellungsgespräch und wieder zurück absolviert werden. Viele Bewerber schicken ihre Unterlagen nach Unternehmen in ganz Deutschland und oftmals sogar darüber hinaus, um eine Stelle zu finden, die den eigenen Anforderungen genügt. Aber auch für den Job, der nur wenige Kilometer entfernt liegt, muss eine Anreise absolviert werden. Nun stehen Personen, die auf Arbeitssuche sind, finanziell nicht unbedingt auf sicheren Beinen. Hier stellt sich oftmals die Frage, ob die Reisekosten vom ausschreibenden Unternehmen übernommen werden. Wer zahlt die Reisekosten für Bewerber? Für gewöhnlich werden die Reisekosten vom Arbeitgeber übernommen. Aber ist der Arbeitgeber in diesem […]

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,
» Kommentar hinterlassen

Sachbezüge

Sachbezug bei der Lohnabrechnung oder Gehaltsabrechnung

Der Begriff „Sachbezug“ wird im wirtschaftlichen Leben für den Teil des Lohnes verwendet, den ein Arbeitnehmer nicht in Form von Geld erhält. Zu den Sachbezügen gehören zum Beispiel die Überlassung von betrieblichen Gegenständen zur privaten Nutzung, wie etwa ein Firmenfahrzeug, aber auch die regelmäßige Bereitstellung von Mahlzeiten oder eingeräumte Rabatte für Firmenprodukte. Der Sachbezug stellt ein Teil des Arbeitsentgeltes dar und unterliegt der Lohnsteuerpflicht. Genaue Vorschriften, welche Leistungen des Arbeitsgebers als Sachbezug zu werten ist und in welcher Höhe er dann zu versteuern ist, finden sich in den Lohnsteuerrichtlinien des Gesetzgebers. Die Finanzämter kontrollieren in ihren Lohnsteuerprüfungen regelmäßig, ob ein […]

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
1 Kommentar

Business-Package

Business Package, Business Pauschale bei Reisekosten

Wer als Arbeitnehmer geschäftlich auf Reisen ist (also auf einer Dienstreise), der kann gleich im Vorhinein an einigen Stellen sicherstellen, dass die Reisekostenabrechnung optimal ausfällt. Ein Großer Hebel für die Optimierung (im Rahmen von Verpflegungsaufwendungen und Übernachtungskosten) der eigenen Reisekostenabrechnung kann mit dem Schlagwort „Business Package“ (häufig auch als Business Pauschale bezeichnet) beschrieben werden. In diesem Beitrag klären wir darüber auf, was man unter einem Business Package versteht und warum Arbeitnehmer bei der Buchung des Hotels auf die Buchung einer Business Pauschale achten sollten um bei der Reisekostenabrechnung optimal zu profitieren. Der Kniff beim Business Package ergibt sich aus den […]

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
7 Kommentare